#1 RE: Lyrics und Notenabstand von Klaus 17.05.2013 20:33

avatar

MuseScore könnte etwas großzügiger mit Notenabständen bei langen Lyrics-Silben umgehen; mitunter kleben Silben und Bindestrich direkt aneinander.

#2 RE: Lyrics und Notenabstand von Scorianer 17.05.2013 20:54

Einfach der Partitur ne weitere Zeile gönnen und somit alles etwas strecken?

#3 RE: Lyrics und Notenabstand von Klaus 17.05.2013 23:16

avatar

Möchte ich in den meisten Fällen nicht, da ich ein eher "ichtes" Notenbild aus ästhetischen Gründen bevorzuge.
MuseScore müsste nur ein wenig differenzierter mit den diversen "Platzverbrauchern" (Noten, Lyrics...) und deren Platzbedürfnissen umgehen. Andere Programme balancieren das besser aus - was wesentlich zum professionellen Druckbild beiträgt (man sehe sich nur mal Lilypond-Partituren an).
Bei MuseScore dominiert derzeit der relative Platzbedarf der Noten; um hier möglichst "korrekt" zu sein, werden Lyricweiten offenbar nachrangig behandelt.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz