Seite 1 von 2
#1 RE: MuseScore und Capella von l.willms 09.04.2013 21:12

MuseScore kann schon Capella-Dateien im alten, binären CAP-Format importieren.

Vermutlich bald auch das aktuelle XML-Text-basierte Format CapXML mit der Dateinamenserweiterung CAPX.

Siehe diesen Feature-Request und die Diskussion darüber:
To implement import of CapXML files (file name extension CAPX).

#2 RE: MuseScore und Capella von Shellfish 09.04.2013 21:20

Den capella Import habe ich noch nicht ausprobiert.
Der MusicXML Import klappt allerdings hervorragend. MuseScore hat das Potential, zu einer echten Konkurrenz für capella, Primus, Sibelius und wie sie alle heißen, zu werden.

#3 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 12.04.2013 13:16

Capella kann aber doch wohl MusicMXL Export, und das kann MuseScore importieren.
Mit dem direkten Capella Import (.CAP) habe ich bisher keine allzu guten Erfahrungen gemacht, da geht leider so einiges verloren.
Ich hätte hier ca. 400 .CAP ('geerbt', die ich gerne in MuseScore weiterverwenden würde, habe aber leider kein Capella für den MusicMXL Export und, wie gesagt, mit direktem .CAP Import geht etliches verloren.

Edit: es scheint mit aktuellen Nghtly Builds erheblich besser zu klappen mit dem .CAP Import als bei den 1.x Versionen.
Und Leon Finken hat eine erste Version von CapXML Import fertig.

#4 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 15.04.2013 14:02

Der Nightly Build von heute enthält diese erste experimentelle Version eines CapXML Imports.

#5 RE: MuseScore und Capella von PeterBecker 15.04.2013 14:32

avatar

Ich habe den capx Import gerade mal ausprobiert. Ausser Abstürzen konnte ich noch nichts produzieren.
Da werde ich noch etwas warten. Ist ja alles noch experimentell.

#6 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 15.04.2013 15:16

Diese Abstürze sollten aber dringend bei http://musescore.org/en/node/20581 gemeldet werden. Am Besten mit Beispiel-Dateien.

#7 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 19.04.2013 16:12

Für diverse Problem beim Capella Import bräuchte ich einige ganz einfache Beispiel-Dateien, habe aber selber kein Capella (nur den Reader bzw. eine Demo). Siehe http://musescore.org/en/node/14438

a) Import einer Datei mit oktaviertem Violinschlüssel (wie z.B. für Tenor üblich), landet eine Oktav zu hoch
b) Die Anzahl der Instrument pro System wird nicht erkannt, statt dessen wird ein "Instrument" mit entsprechend vielen Zeilen erzeugt.
c) Import verursacht Crash, wenn die Partitur mit einer Wiederholung (|| anfängt.
d) Alle (?) 'Beginn Wiederholung" (|| gehen verloren
e) Der Ende Tacktstriche (dünn+dick) geht verloren
f) Halte- und Bindebögen gehen verloren

Könnte mir dafür jemand Beispiel-Dateien zukommen lassen? Im alten .CAP Format und falls möglich zusätzlich im neuen -CapXML format, bitte.

Auch für den CapXML Absturz, von dem weiter oben berichtet wird, wäre eine Beispieldatei hilfreich (aber evtl ist es ja Problem c))

#8 RE: MuseScore und Capella von Shellfish 20.04.2013 20:24

Warum ist der capella Import so wichtig? Wohl wegen der vielen Partiturensammlungen im Netz, oder?
Wird Zeit, dass es auch eine Musescore Sammlung gibt, dann fragt niemand mehr nach einem capella Import.

#9 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 20.04.2013 20:41

Weil ich zahlreiche Capella Dateien quasi 'geerbt' habe und sie gerne weiterverwenden möchte, in MuseScore...

Und eine MuseScore Sammlung gibt es bereits, auf http://MuseScore.com und im Forum Made with MuseScore

#10 RE: MuseScore und Capella von l.willms 20.04.2013 22:45

Zitat von Shellfish
Warum ist der capella Import so wichtig?



Mein Grund war, daß ich im Chor Capella-Dateien verteilen kann, und die Apple-User können die mit ihrem MuseScore öffnen, weil die leider nicht wie alle anderen einen Capella-Reader installieren können.

#11 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 28.04.2013 19:24

Ein guter Teil der Capella Import Probleme sollte sich mit den heutigen Nightly Build erledigt haben. Einige weitere sind noch in Arbeit.

#12 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 01.05.2013 09:48

CAPX import ist jetzt vollständig implementiert, so vollständig wir der CAP Import auch, Tester gesucht...

Es gibt noch ein paar offene Baustellen, unregelmäßige Tuplets und Voltas.

#13 RE: MuseScore und Capella von Scorianer 01.05.2013 19:56

An den Importmodulen für capella wird fieberhaft gearbeitet, der Druckbug besteht fröhlich weiter.

#14 RE: MuseScore und Capella von Jojo-Schmitz 01.05.2013 20:07

Aber via Speichern als PDF und dann drucken gibt es einen guten Workaround.

#15 RE: MuseScore und Capella von Scorianer 01.05.2013 20:17

Nicht ganz. Wenn ich die PDF ausdrucke, ist der Satzspiegel (sagt man so?) kleiner als beim Direktdruck..... [sad]

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz