Seite 1 von 4
#1 RE: Abstand zu Notenschlüssel von notenfischer 25.02.2019 11:20

avatar

Woran kann es liegen, dass in allen Zeilen eine übermäßig großer Abstand vom Notenschlüssel bis zur ersten Noten ist?

Die Noten sind für ein Liedheft im Format A6.
Das Notenbild ist dadurch nur 85 mm breit.
Gerne sende ich auch die Originaldatei zu.

Beste Grüße Steffen

#2 RE: Abstand zu Notenschlüssel von PeterBecker 25.02.2019 11:32

avatar

Hallo Steffen,
schicke mir mal die Datei. Ich schaue mir das gerne mal an.

LG Peter

#3 RE: Abstand zu Notenschlüssel von notenfischer 25.02.2019 11:39

avatar

Hallo Peter

Die Datei ist zu dir unterwegs.

LG Steffen

#4 RE: Abstand zu Notenschlüssel von PeterBecker 25.02.2019 12:08

avatar

Hallo Steffen,
das Problem liegt wohl an einem Missverhältniss zwischen Rastral und Zeilenbreite. Zusätzlich spielt eine Rolle, dass der Liedtext ebenfalls in der Notenausrichtung berücksichtigt werden soll. Entschärfen lässt sich das Problem, wenn die erste Textsilbe einer Notenzeile linksbündig ausgerichtet wird. Zusätzlich kann man das Rastral noch etwas verkleinern. Das geht natürlich nicht endlos, wann will ja den Text nicht mit einer Lupe lesen.
EIn wenig kann man auch an den Notenausdehnungen verändern. Das ist aber dann Geschmackssache.
LG Peter

#5 RE: Abstand zu Notenschlüssel von Paul Villiger 25.02.2019 18:14

avatar

Hallo Steffen

habe auf die Schnelle ein Script erstellt, welches die ersten vier Noten nach links schiebt und zwar um 4 3 2 1 mal 0.25.

https://sins942.ch/skripts/NoteShift.py

Die Werte können im Skript angepasst werden: shift = ['4','3','2','1']
z.B auf shift = ['5','4','3','2','1']

Falls es was bringt könnte man das Skript noch um einen Dialog ergänzen.

Gruss Paul

#6 RE: Abstand zu Notenschlüssel von notenfischer 25.02.2019 19:17

avatar

Hallo Peter & Paul

Erstmal danke für die Hinweise und das schnelle Programmieren des Scriptes.
Optimal wäre, wenn ich die Breite welche für den Notenschlüssel reserviert wird mit einer negativen Zahl verkleinern könnte. Dann würde die gesamte Aufteilung sich verschieben.
Korrekturmöglichkeit gibt es ja bei capella 8 bei der Takteingabe wenn diese unsichtbar oder ohne Takt ist.
Lässt sich mit dieser Option etwas korrigieren?
Es handelt sich bei dieser Aufgabe um 140 Lieder.

Es wird immer noch etwas dauern bis ich antworte.
Ich habe noch einen anderen Auftrag in der Arbeit, habe aber, weil ich da Problem habe kommen sehen mal eine Arbeitsprobe gemacht.

LG Steffen

#7 RE: Abstand zu Notenschlüssel von fawe 26.02.2019 07:51

Hallo Steffen,

bei meinen Liederbüchern und -heften im Kleinformat gewinne ich immer dadurch etwas Platz, dass ich den Schlüssel (nicht die Vorzeichen) ab der zweiten Zeile weglasse. Das ist nach dem Prinzip des Gotteslobs und hilft oft enorm weiter.

Viele Grüße,
fawe

#8 RE: Abstand zu Notenschlüssel von Nobbie 26.02.2019 22:43

Grundsätzlich ist das auch eine Einstellung des Wertes "NoteSpaces" aus der capella.dat. Allerdings habe ich auch ein paar kostbare Haare verloren, bis ich herausgefunden habe, wo man in Capella8 diese Einstellung trifft, denn eine capella.dat gibt es da genauso wenig wie eine Dokumentation....

@Steffen: stelle mir doch mal Deine Datei (oder einen Auszug) zur Verfügung, bin gespannt, was ich mit NoteSpaces hinbekomme.

#9 RE: Abstand zu Notenschlüssel von notenfischer 27.02.2019 08:28

avatar

Hallo Nobbie

Kannst du mir mal dein E-Mail Adresse schicken, damit ich dir die Datei schicken kann.
Deine E-Mail Adresse wird im Forum nicht angezeigt.

LG Steffen

#10 RE: Abstand zu Notenschlüssel von fawe 27.02.2019 08:46

Hallo Steffen,

mich würde die Datei evtl. auch interessieren; Liederbuch-Notensatz kann eine ziemlich nervenaufreibende Geschichte sein, sobald die Anzahl der Lieder mal über 20 steigt ... Ich hab für mein Großprojekt damals ziemlich lange recherchiert und verglichen.

Viele Grüße,
fawe

#11 RE: Abstand zu Notenschlüssel von asterdos 27.02.2019 09:07

avatar

Zitat von Nobbie

Allerdings habe ich auch ein paar kostbare Haare verloren, bis ich herausgefunden habe, wo man in Capella8 diese Einstellung trifft, denn eine capella.dat gibt es da genauso wenig wie eine Dokumentation....


Moin, Nobbie,
bitte sei so lieb und verrate der Allgemeinheit, was Du herausgefunden hast. Ich möchte meine wenigen verbliebenen Haare nicht noch zu ihrer Ausfälligkeit ermuntern...
Vielen Dank und viele Grüße,
asterdos

#12 RE: Abstand zu Notenschlüssel von notenfischer 27.02.2019 09:19

avatar

Hallo an alle

Ich habe jetzt die Datei frei zur Verfügung gestellt.

LG Steffen

#13 RE: Abstand zu Notenschlüssel von Nobbie 27.02.2019 10:42

Jetzt müsste eine Email Adresse zu sehen sein, wo finde ich denn die Lieddatei?

P..S.: Jetzt sehe ich sie auch, bis später...

#14 RE: Abstand zu Notenschlüssel von Nobbie 27.02.2019 11:46

Ich habe die Datei jetzt hier, das verwendete Notenbild ist bei mir nicht installiert. Wurde das mit Capella 7 erstellt oder mit Capella 8?

Ich vermute, dass hier "Capella Meisterwerk" verwendet wurde (das wird bei Capella 8 nicht mitgeliefert) und dass für diesen Notenset in capella.dat ein eigenere "NoteSpaces" Wert (insgesamt sind da drei Werte) gesetzt wurde. Wenn ich in Capella 8 mit Capella Standard die Noten öffne, sind die Einrückungen deutlich kleiner, allerdings sieht das Notenbild sehr "gerupft" aus, die Noten passen nicht in eine Zeile und es wird mit Kompression gearbeitet, dadurch wird der Liedtext oft sehr gestaucht.

Schau doch mal in Deine Capella 7 Installationsumgebung, ob Du die capella.dat findest (die gab es noch bei Capella 7) und ob Du dort den Wert für NoteSpaces ändern kannst. Leider ist die Dokumentation darüber äusserst übersichtlich.

P.S.: Das ist ja ein Ding - ich hatte erst mit einer Demoversion geschaut, jetzt mit der gekauften Version, da hat Capella jetzt "Meisterwerk" in mein Capella 8 aufgenommen. Hammer! Wird nirgends dokumentiert, aber jetzt kann mein Capella 8 auch Meisterwerk. Ich habe immer noch das Problem (sowohl mit Capella 7 wie auch , dass ich die Formatierung wie hier im Forum gezeigt nicht hinbekomme. Bei mir sieht der Liedtext schrecklich aus, ineinandergeschoben und unlesbar. Ich mache mal eine Grafikexport.

#15 RE: Abstand zu Notenschlüssel von notenfischer 27.02.2019 12:00

avatar

Ich habe jetzt etwas herumprobiert.
Das beste Ergebnis habe ich durch das Entfernen der Vorzeichen erhalten.
Ich habe diese dann als grafische Objekte an der ersten Note eingefügt.

LG Steffen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz