#1 RE: Bug: Layout und Abspiel von Klaus 06.08.2014 16:42

avatar

Ein kleiner Bugreport meinerseits:
Wenn ich an eine Partitur eine emil-Layout-Datei anhänge und hernach die Datei abspielen will, piept PriMus, verweigert jedoch das Abspielen.

PS: Ich habe mit meinem Code keinen Zugriff mehr auf die Testerhomepage.

#2 RE: Bug: Layout und Abspiel von acco-boy 12.08.2014 23:15

Hallo Klaus,

habe so etwas bisher nicht erlebt, kann deiner kurzen Beschreibung aber auch nicht jedes Detail entnehmen. Deshalb ein paar Fragen:
Was heißt "Emil-Layout-Datei"? Meinst du damit "Export > Emil-Datei > Nur Dokument-Layout"?
Welche Datei willst du abspielen (ich nehme an die "Partitur"?
Was gibt denn PriMus unter "Hilfe" als Grund für den "Piep" an?

Vielleicht kann dann die Ursache nachgestellt werden, ggf. auch mal die Dateien zum Download zur Verfügung stellen.

#3 RE: Bug: Layout und Abspiel von Klaus 13.08.2014 08:41

avatar

Hallo Günter,

zu deinen Fragen nehme ich gern Stellung:

Zitat von acco-boy
Was heißt "Emil-Layout-Datei"? Meinst du damit "Export > Emil-Datei > Nur Dokument-Layout"?


Ja, genau die.

Zitat von acco-boy
Welche Datei willst du abspielen (ich nehme an die "Partitur"?


Ja.

Zitat von acco-boy
Was gibt denn PriMus unter "Hilfe" als Grund für den "Piep" an?


Als Grund wird angegeben: _Failed to read devicemode.bin

Das Problem tritt - wenn ich richtig beobachtet habe - meistens (aber nicht immer!) auf, wenn ich den Druckdialog öffne. Da piept es zwar, aber der Druckvorgang kann ohne Probleme durchgeführt werden. Ein Abspielen der Datei ist danach aber nicht mehr möglich; beim Anklicken der Play-Taste (bzw. beim Betätigen der Leertaste) kommt von PriMus nur noch das erwähnte "Piep".

#4 RE: Bug: Layout und Abspiel von acco-boy 14.08.2014 22:37

Hallo Klaus,

ich habe nun schon einiges an EMIL-Dateien (nur Layout und vollständig) erzeugt und an normale PriMus-Dateien angehängt (kreuz und quer durcheinander), dann Druckdialog aufgerufen und mit "Übernehmen" wieder geschlossen. PriMus erzeugte in keinem Fall auch nur den geringsten "Piep".

Deshalb vermute ich, dass es vielleicht speziell an deinen Dateien liegt oder ich doch noch etwas anders mache als du. Daher mal meine Vorgehensweise in Stichworten:

    Datei > Öffnen...(normale PriMus-Datei laden, sowohl Partituren als auch Einzelstimmen)
    Datei > Anhängen ... > Emil-Datei ... (nur Layout oder vollständig)
    Datei > Drucken > Übernehmen (Einstellungen sowohl geändert als auch nicht)
    Abspielen

Zitat von Klaus
_Failed to read devicemode.bin


scheint mir auch nicht so ganz zu PriMus zu passen. Könnte es sein, dass diese Datei nur "evmode.bin" heißt? Eine solche steht nämlich im Benutzerverzeichnis (normal also "C:Benutzer\AppDataRoamingColumbus SoftPriMus".
Schau einfach mal nach, ob eine solche Datei da ist, welches Datum sie trägt und ggf. mal neu einspielen (z. B. nochmals letztes Update installieren).

#5 RE: Bug: Layout und Abspiel von Christof Schardt 14.08.2014 23:47

devmode.bin enthält die Druckereinstellungen.
Es kann jederzeit gelöscht werden, falls ein Problem vorliegt (Piep).
Dann zeigt er wieder die Standardeinstellungen.

Was das aber mit dem Abspielen zu tun haben könnte, ist mir völlig rätselhaft.
Da bräuchte ich mal ein reproduzierbares Beispiel.

#6 RE: Bug: Layout und Abspiel von Klaus 15.08.2014 08:53

avatar

Zitat von acco-boy

Zitat von Klaus
_Failed to read devicemode.bin


scheint mir auch nicht so ganz zu PriMus zu passen. Könnte es sein, dass diese Datei nur "evmode.bin" heißt? Eine solche steht nämlich im Benutzerverzeichnis (normal also "C:Benutzer\AppDataRoamingColumbus SoftPriMus".
Schau einfach mal nach, ob eine solche Datei da ist, welches Datum sie trägt und ggf. mal neu einspielen (z. B. nochmals letztes Update installieren).



Du hast recht, die Datei heißt devmode.bin - die von mir zitierte Fehlermeldung spricht aber tatsächlich von devicemode.bin. Könntest du, Christof, nicht einfach nachsehen, bei welcher Gelegenheit PriMus genau diese Fehlermeldung herausgibt?

Meine Dateien sind allesamt ohne besonderen Aufwand zustandegekommen: Neue Datei angelegt, Noten eingegeben, gespeichert. Keine Extras sozusagen, mindestens nichts, worin ich einen Grund für das Piepen sehen könnte. Habe soeben versucht, das Piepen zu provozieren, leider erfolgslos (Vorführeffekt). Ich melde mich, wenn ich auf einer besseren Fährte bin.
Danke für eure Antworten!

#7 RE: Bug: Layout und Abspiel von Christof Schardt 15.08.2014 09:42

Nochmal zur Datei devmode.bin: Diese wird bei jedem Druckvorgang neu angelegt und speichert die aktuellen Druckereinstellungen. Wenn es Ärger gibt (Piep), einfach löschen, und zwar - neuerdings - einfach über den Einstellungsdialog (siehe angehängtes Bild).
Dem Piep-Fehler bin ich noch nicht auf die Spur gekommen (Anlegen und Laden der Datei erfolgt über Betriebssystemfunktionen, so daß der ganze Vorgang intransparent ist und man bzgl. des Fehlers nur spekulieren und probieren kann).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz