#1 RE: Quartole in 9/8-Takt notieren? von hmmueller 05.01.2014 18:03

Neue Frage: Ich habe einen 9/8-Takt und möchte darin eine Quartole notieren.

Direkt geht es nicht, weil auch die "irregulären Teilungen" nur (a) "bipartite" Teilungen (effektiver Notenwert: 2, 4, und (b) "tripartite (effektiver Notenwert: 3, 6, 12) ermöglichen - aber nichts mit 9!

In Noteworthy würde ich den Takt auf 4/4 umbiegen und dieses 4/4-Takt-Symbol einfach unsichtbar machen - aber auch das geht mit Capella anscheinend nicht. Wie notiert man dann aber wechselnde Takte, z.B: 3/2+2/2 irregulär wechselnd in Kirchenliedern?? --> das muss doch irgendwie gehen?!?

Danke für Ideen!
Harald

#2 RE: Quartole in 9/8-Takt notieren? von hmmueller 05.01.2014 18:10

So geht's:
a) Festen Taktstrich ziehen (geht, weil die 4/4 kürzer als die 9/8 des Taktes sind)
b) Die Quartolennotation über Zeichnen->Musiknotation->Triolenklammer ergänzen, über Eigenschaften die Zahl 3 durch 4 ersetzen!

... zu schnell gefragt, aber vielleicht hilft's jemand ...

#3 RE: Quartole in 9/8-Takt notieren? von Paul Villiger 05.01.2014 19:03

avatar

Es geht auch so:
- 4 punktierte 4tel notieren
- markieren
- diese als tripartite Quartole notieren
- Punktierung unsichtbar setzen

Gruss Paul

#4 RE: Quartole in 9/8-Takt notieren? von Nobbie 07.01.2014 16:16

Zitat von villpaul
Es geht auch so: ...



Das ist auch die einzig richtige Notation, so bleibt das Tempo erhalten.

Welcher arme Mensch auch immer das nachher spielen muss....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz